English / Deutsch | Druckversion
Twitter
twitter

Zurück
Feststellen ob der USB Treiber geladen ist
Inhaltsverzeichnis Weiter
Linux Bootmanager in den Bootsektor

Hidden Partition / Cleared Partition


Hidden Partition / Cleared Partition


Es gibt einen grundlegenden Unterschied zwischen "hidden" und "cleared" Partitionen.

  • Hidden Partitionen: Betriebssysteme, Backuplösungen, usw. erkennen diese Partitionen, aber ignorieren sie. Ich würde sagen das ist nicht wirklich versteckt. Dieser Status hat aber auch seine Vorteile.

  • Cleared Partitionen: Kein Programm (ausser dem Bootmanager) weiß das eine Partition definiert ist/war bei diesem Partitioneintrag im MBR. Dadurch kann kein Programm auf die Daten zugreifen (mit entsprechendem Aufwand und der Durchsuchung der Festplatte besteht die Möglichkeit auf die Daten zuzugreifen). Betriebssysteme usw. erkennen diesen Bereich als "nicht zugeordneter Speicherplatz". So eine Partition ist wirklich "hidden". Daher besteht aber die Gefahr, dass man die versteckte Partition und ihre Daten überschreibt wenn man die Festplatte nun partitioniert und keine genaue Kenntniss der Festplattenaufteilung hat.


Beispiel: Partition "hidden" und nicht "cleared"


Nehmen wir an Sie wollen die zweite Partition von HDA (HDA2) in einem Profil sichtbar haben und ein einem anderen Profil "hidden" und nicht "cleared" haben.

  • Wählen Sie einen leeren Eintrag in "partitions". Geben Sie dem Eintrag den Namen "hidden hda2".

  • Wählen Sie das Device HDA. Gehen Sie zu "Edit MBR/Import data". Bewegen sie den Cursor zu P2 und drücken Sie "s". Bewegen Sie nun den Cursor zu "BP" und drücken "p".

  • Drücken Sie ESC und gehen zu "Partition ID". Wählen Sie "Select from list". Wählen Sie die "hidden" Version Ihrer Partition.

  • Drücken Sie ESC und speichern die Änderungen.

  • Gehen Sie zu "Profiles".
    Nun können Sie einem Profil die "sichtbare" Version zuordnen und einem anderen Profil die "hidden" Version zuordnen.



Zurück
Feststellen ob der USB Treiber geladen ist
Inhaltsverzeichnis Weiter
Linux Bootmanager in den Bootsektor

© 2016 by Elmar Hanlhofer