English / Deutsch | Druckversion
Twitter
twitter

<< Zurück
Download

Inhaltsverzeichnis

Weiter >>
Weitere Funktionen

Dateien wiederherstellen


Man muß 6 Schritte zum Wiederherstellen durchführen:

  1. Nach Dateien scannen.
    hfsprescue -s1 <device node|image file> [-b <block size>] [-o <offset in bytes>] [-f|--force]

  2. Dateinamen Datenbank optimieren.
    hfsprescue -s2 [same parameter of -s1]

  3. Dateien wiederherstellen.
    hfsprescue -s3 <device node|image file> [-b <block size>] [-o <offset in bytes>] [--vh-file <file name>] [--eof-file <file name>] [-c <file number>] [--alternative]

  4. Verzeichnisstruktur wiederherstellen.
    hfsprescue -s4

  5. Dateien in die richtigen Verzeichnisse verschieben.
    hfsprescue -s5

  6. Letzter Schritt. Abschließende Aufgaben erledigen
    hfsprescue -s6 [-k]

Am Ende jedes Schrittes informiert Hfsprescue wie der Befehl für den nächsten Schritt aussieht.


Ein einfaches Beispiel für die 6 Schritte:

hfsprescue -s1 /dev/sdb2
hfsprescue -s2 /dev/sdb2
hfsprescue -s3 /dev/sdb2
hfsprescue -s4
hfsprescue -s5
hfsprescue -s6




<< Zurück
Download

Inhaltsverzeichnis

Weiter >>
Weitere Funktionen


© 2016 by Elmar Hanlhofer