English / Deutsch | Druckversion
Twitter
twitter

<< Zurück
Hotkeys

Inhaltsverzeichnis

Weiter >>
Konfigurationsdateien

Selbst kompilieren


Voraussetzung ist eine 32bit Entwicklungsumgebung mit GCC und plopkexec-1.4.1.tar.gz.


Die tar.gz Datei enthällt auch Device Nodes (in kernel/initramfs/dev/). Um Berechtigungsprobleme zu verhindern sollten Sie den ganzen Vorgang als 'root' durchführen.

Entpacken Sie plopkexec-1.4.1.tar.gz

Starten Sie das Skript 'build.sh'.

Wenn das Kompilieren erfolgreich war, dann finden Sie die Dateien 'plopkexec' und 'plopkexec.iso' im 'build/' Verzeichnis.

Sie können die Datei 'plopkexec' mit GRUB, LILO, Syslinux, usw. verwenden. Die Datei wird wie ein Linux Kernel eingebunden.



<< Zurück
Hotkeys

Inhaltsverzeichnis

Weiter >>
Konfigurationsdateien


© 2016 by Elmar Hanlhofer