Elmar Hanlhofer - Grinch Selfie
zoom

English / Deutsch | Druckversion Plop Linux  
Twitter
twitter

<< Zurück
Software

Inhaltsverzeichnis

Weiter >>
Konfigurieren

Software installieren


Plop Linux hat kein Package Management System wie RPM oder DEB. In den meisten Fällen muß man sich die Software selbst kompilieren. Es ist aber auch möglich vorkompilierte Programme wie Firefox, Opera, Blender, LibreOffice usw. zu verwenden.


Wie kompiliert man Programme


Die meisten Programme haben ein configure Skript um den Kompiliervorgang einfach zu gestalten. Man muß nur den Source Code entpacken, das configure Skript starten und make && make install ausführen um das Programm zu kompilieren und zu installieren. Normalerweise gibt es auch eine Installationsanleitung beim Source Code.

Plop Linux beinhaltet die 2 Skripts myconfigure und myxconfigure. Diese Skripts starten das configure Skript und den Kompilier/Installprozess. Es werden auch zusätzliche Parameter akzeptiert, die an das configure Skript übergeben werden. Beispiel: myconfigure --enable-shared

myconfigure installiert Programme nach /usr (Konfigurationsdateien nach /etc). Verwenden Sie dieses Skript für Konsoleprogramme.

myxconfigure installiert Programme nach /opt. Verwenden Sie es für Programme mit grafischer Oberfläche.

Sie finden viele wie Programme installiert werden im Build Tools - Sources und Compile Scripts Bereich. Dort finden Sie Skripts für jedes Programm das mit Plop Linux geliefert wird.


Precompiled Programme


Sie müssen das komprimierte Archiv entpacken und in das /usr, /opt oder ein entsprechendes Verzeichnis kopieren. Siehe Built Skripts für Firefox und Blender im Build Tools - Sources und Compile Scripts Bereich.

Die Pakete können in verschiedenen Formaten wie z.B. tar.gz, tar.bz, tar.xz, zip usw. komprimiert sein. Weiters ist es möglich rpm und deb Packete zu entpacken.

RPM: Um ein RPM Paket zu entpacken verwenden Sie rpm2targz. Dieses Skript wandelt das RPM in eine standard tar.gz Datei um.
Beispiel: rpm2targz file.rpm oder rpm2targz *.rpm

DEB: Um ein DEB Paket zu entpacken verwenden Sie dpkg. Dieses Programm entpackt eine DEB Datei in ein Verzeichnis.
Beispiel: dpkg -x file.deb ziel_verzeichnis



<< Zurück
Software

Inhaltsverzeichnis

Weiter >>
Konfigurieren


© 2016 by Elmar Hanlhofer