Elmar Hanlhofer - Grinch Selfie
zoom

English / Deutsch | Druckversion Plop Linux  
Twitter
twitter

<< Zurück
Software installieren

Inhaltsverzeichnis

Weiter >>
Wi-Fi (WLAN) - WPA

Konfigurieren


Die globalen Konfigurationsdateien befinden sich im /etc Verzeichnis. Die Konfigurationsdateien für Programme die eine grafische Oberfläche benötigen befinden sich in /opt/etc. Die Log Dateien befinden sich in /var/log und für GUI Programme in /opt/var/log.


Nützliche Konfigurationen


• Root Passwort

Das root Passwort ist ploplinux. Ändern Sie es mit dem Befehl passwd.

• Netzwerk Setup

Die Netzwerk Einstellungen werden in der Datei /etc/rc.local vorgenommen. dhclient wird verwendet um eine dynamische IP Adresse zu beziehen. Verwenden Sie ifconfig und route für eine statische IP Adresse.

• Programme beim Booten starten

Sie können Programme (z.B. Daemons) mittel Runlevel Control in /etc/rc.d starten. Eine alternative und schneller und auch eineeinfache Möglichkeit ist /etc/rc.local.

• Programme beim Herunterfahren beenden

Dafür gibt es das Skript /etc/rc.local-stop

• Firewall

Verwenden Sie iptables für das festlegen der Firewall Rules. Definieren Sie die Rules in einem Skript und starten Sie dieses mit /etc/rc.local um die Firewall beim Boooten automatisch zu aktivieren. Beachten Sie auch den Server configuration Bereich.

• Benutzer hinzufügen

adduser <username>

• Automatisches Login deaktivieren

Entfernen Sie in der Datei /etc/inittab in der Zeile 19 -a root

• Automatisches Login aktivieren

Fügen Sie in der Datei /etc/inittab in den Zeilen 19 - 24 den Parameter -a und den Benutzernamen hinzu. Beispiel für den Benutzer mit dem Namen ted -a ted

# This enables auto login on tty1
1:2345:respawn:/sbin/agetty --noclear tty1 9600 -a ted

# This enables auto login on tty2
2:2345:respawn:/sbin/agetty tty2 9600 -a ted

• Xfce oder Fluxbox starten

Den Befehl startx ausführen.

• Enable auto start X

In Ihrem Homeverzeichnis befindet sich die Datei .zlogin.autostartX. Ändern Sie den Dateinamen in .zlogin. Dieses Sktipt startet den grafischen Desktop wenn sich der Benutzer bei tty1 einloggt.

• Zwischen Xfce und Fluxbox wechseln

In Ihrem Homeverzeichnis befindet sich das Skript xfce4. Dieses wird verwendet um Xfce zu starten. Das Skript fluxbox wird für Fluxbox verwendet. Diese Skripts werden durch das Skript .xinit gestartet. Um Fluxbox zu starten, ändern Sie in der Datei .xinitrc die Zeile '. ~/xfce4' zu '. ~/fluxbox'.

• VNC Server automatisch starten

Ändern Sie den Dateinamen vncserver.sample zu vncserver in Ihrem Homeverzeichnis. Das Skript vncserver startet den VNC Server x11vnc und wird von den Skripts xfce4 und fluxbox gestartet.

• Neue SSH Schlüssel erstellen

Starten Sie den Befehl sshkeygen.sh

• Konsole Monitorblank deaktivieren

setterm -blank 0

• Automatische Xorg Konfiguration

Starten Sie Xorg -configure

Damit wird der benötigte Grafikkartentreiber ermittelt und die Datei xorg.conf.new in Ihrem Homeverzeichnis erstellt. Kopieren Sie diese Datei nach /opt/etc/X11/xorg.conf um die Einstellungen zu verwenden.

• Mögliche Auflösungen auflisten

Wenn X gestartet ist, verwenden Sie den Befehl xrandr um die möglichen Auflösungen aufzulisten.

• Modeline Einstellungen für eine Auflösung ermitteln

Starten Sie dafür das Programm gtf



<< Zurück
Software installieren

Inhaltsverzeichnis

Weiter >>
Wi-Fi (WLAN) - WPA


© 2016 by Elmar Hanlhofer